POSTPARTUM

DEEP OSCILLATION® ermöglicht eine sichere und hochwirksame Behandlung bei postpartalen Brustschmerzen und Milchstau und ist eine effiziente Behandlungsmöglichkeit von schwangerschaftsbedingten Problemzonen. Schmerzen werden reduziert und Operationswunden nach einem Kaiserschnitt heilen schneller und besser.

Postpartale Brustschmerzen und -spannungen (Milchstau)

Die Symptomatik tritt im Allgemeinen zwischen dem 2. und 4. Tag nach der Entbindung, mit oder vor Beginn der Laktation auf. Als Ursachen für die Missempfindungen in der frühen Wochenbettperiode gelten Hyperämisierung und Ödembildung in Folge lymphatischer Überlastung und Volumenzunahme sowie vermehrte Sekretion und Füllung der Brustdrüsen. Dies stellt eine zusätzliche Belastung für die Wöchnerinnen dar, die unter Umständen hemmend auf die Stillneigung wirkt. Die schonenden Schwingungen von DEEP OSCILLATION® reduzieren Spontan- und Berührungsschmerzen sofort spürbar. Spannungs- und Schwellungszustände werden umgehend gelindert und tragen so zu einer Normalisierung der Laktation bei. Es wurde eine hohe Akzeptanz der wohltuenden Behandlung seitens der Patientinnen festgestellt.

Postoperative Therapie bei Kaiserschnitt

Mit DEEP OSCILLATION® lassen sich postoperative Schwellungen und Ödeme wesentlich schneller beseitigen. Durch Einsetzbarkeit ab dem ersten Tag nach einer OP werden auf diese Weise Heilungsprozesse positiv gefördert und beschleunigt. Eine dynamische Wundheilung mit weicher, flexibler Narbenbildung folgt. Wundschmerzen werden nachhaltig reduziert.

Behandlung schwangerschaftsbedingter Problemzonen

Die tiefenwirksamen Schwingungen trainieren die Muskulatur durch Aktivierung und Entspannung und halten sie dadurch straff. Durch Anregung der Kollagenproduktion und Zellregeneration erhält die Haut ein straffes Aussehen zurück, etwa bei Schwangerschaftsstreifen. DEEP OSCILLATION® wirkt allen pathologischen Vorgängen der Cellulite entgegen (klinisch geprüft).